Überbehaarung

Term Definition
Überbehaarung
Generell unterscheidet man drei verschiedene Arten der Überbehaarung oder vermehrten Behaarung (bzw. Behaarungsmuster): * Hypertrichose: Diese Form entspricht trotz verstärktem Haarwuchs, meistens auf Unterarmen und Unterschenkeln sowie in selteneren Fällen der Oberlippe, dem weiblichen Behaarungstyp. * Hirsutismus: Mit verstärktem Haarwuchs an den Innenseite der Oberschenkel, der Brust, der Schamregion, der Oberlippe und dem Kinn entspricht diese Art der Überbehaarung mehr dem männlichen Typ. * Virilismus: Bei dieser Form sind neben dem verstärkten Haarwuchs durch eine Überproduktion männlicher Sexualhormone auch eine tiefere Stimme, Veränderungen der körperlichen Proportionen (bis hin zu einem insgesamt männlicher wirkenden Erscheinungsbild), eine Vergrösserung des Kehlkopfes sowie in einigen Fällen eine Vergrösserung der Klitoris zu beobachten. Durch die veränderten hormonellen Bedingungen bleibt mitunter sogar die Regelblutung aus.
Hits: 736